"Es kommt darauf an, mitten im Chaos die Ruhe zu finden."
Donna Karan
Heikes Homepage
Direkt zum Seiteninhalt
Klangschalen
Ein paar Worte zu meinen Klangschalen

Meine Klangschalen nutze ich für zweierlei Verwendungsformen.
Da wäre zum einen die Klangmeditation und zum anderen die Klangmassage.

Gemeinsam haben diese Anwendungen jedoch, dass - durch das Anschlagen der Klangschalen mit einem Klöppel - Schwingungen entstehen, die sowohl den Körper als auch den Kopf entspannen.

Nach meiner Erfahrung kommt da ein Doppeleffekt zum Tragen. Nämlich, dass sich die Schwingungen tief im Körper ausbreiten und dort einen Gleichklang erzeugen, der dann auf körperlicher und auf seelischer Ebene Ruhe bringt.

Vielleicht kannst Du Dir das so vorstellen, wie ich das meine:
Du stehst an einem ruhig liegenden See. Du wirfst einen Stein ins Wasser und daraufhin entstehen konzentrische Wellen, die sich immer weiter ausbreiten. Wenn Du den Wellen zuschaust, kommst Du automatisch in einen ruhigeren Zustand.

Übertragen auf die Arbeit mit den Klangschalen ist das so, dass wir alle mehr oder weniger viele Blockaden haben, die uns z.B. Verspannungen „bescheren“, Schmerzen oder bedrückende Gefühle. Je nachdem, um welche Art der Blockade es sich handelt.

Wenn die Schwingungen, die die Klangschalen erzeugen, unseren Körper durchströmen - und da der Körper aus 90 % Wasser besteht, gibt’s da ganz viel, das schwingen kann - kommt alles in Schwung. Und durch das entsprechende Anschlagen und Know-How, wie und wann angeschlagen wird, breiten sich wohlige Wellen im Körper aus. Auch ganz physikalisch betrachtet, solche Wellen wie auf dem See.
Im seelischen Bereich kann man das natürlich nicht mit den Augen sehen, aber es funktioniert genau so.
Klangschalen - Meditation

Bei der Meditation mit Klangschalen sitzen wir uns gegenüber. Im Kreis, im Halbkreis oder im Raum verteilt - wie es gerade passt. Während ich die Klangschalen in verschiedenen, jedoch stets harmonischen, Klangfolgen spiele, unterstütze ich Deinen Geist, zur Ruhe zu kommen, indem ich eine Anleitung zur Entspannung gebe - eine geführte Meditation.

Die Kombination Klangschalen/geführte Meditation eignet sich hervorragend für Menschen, die noch nicht sehr im Meditieren geübt sind oder die aus sehr stressigen Lebensphasen zu mir kommen. Oder denen sie einfach gefällt, diese wunderbare Kombination.

Als Vorteil sehe ich, dass Du - durch dem Folgen meiner Worte - weniger abschweifen kannst. Parallel bringen die Schwingungen der Klangschalen jedoch eine tiefe Entspannung, so dass es Dir leichtfallen wird, Deinen Alltag für diese Zeit loszulassen.

Alles in allem wirst Du hinterher sehr entspannt, aber auch klar und wach sein.
Klangschalen - Massage

Bei der Klangmassage werden die Klangschalen auf den Körper aufgestellt und sanft angeschlagen, so dass sich die Töne und die Schwingungen im Körper ausbreiten können. So, wie bei dem Stein im See.

Du liegst in wohliger, entspannter Atmosphäre, bequem bekleidet und kuschelig zugedeckt (im Winter mit einer dickeren, im Sommer mit einer leichten Decke) auf meiner Massageliege oder auf dem mit Matten ausgelegten Boden, wenn Dir das lieber ist.

Ich stelle nach und nach die Klangschalen auf Deinem Körper ab und spiele sie in einer bestimmten Reihenfolge. Mit der Zeit, während der Behandlung, wirst Du merken, dass die Schalen anfangen, im Gleichklang zu schwingen. Das ist i.d.R. der Zeitpunkt, wenn Du anfängst, Dich zu entspannen und/oder wenn die Blockaden beginnen, aufzuweichen.

Du wirst Dich leicht, frei und beschwingt fühlen.
Ich bin nicht hier, um Menschen zu wecken, die weiterschlafen wollen.
ich bin hier für die Menschen, denen bewußt ist, dass sie geschlafen haben.
Zurück zum Seiteninhalt